Cotechino mit Linsen auf Polenta-Bruschetta - Rezept

von Björn Kanneberg 31. Dezember 2014 0 Kommentare

Cotechino mit Linsen auf Polenta-Bruschetta - Rezept

Cotechino mit Linsen auf Polenta-Bruschetta - Rezept

Cotechino mit Linsen ist ein traditionelles italienisches Silvesterrezept. Hier eine buffettaugliche Variante mit Bruschetta von Polenta.

Zutaten für das Linsengemüse  (6 Portionen)

Linsen 500 gr (8 Stunden gewässert)
Möhre 1 große
Staudensellerie 3 Stangen
Zwiebel 1 große
Dosentomaten (Pelati) 400 gr
Mirtobeeren 1 EL
Lorbeerblatt 1 frisches oder 2 getrocknete
Oregano 2 EL frisch oder 3 EL getrocknet
Olivenöl 8 EL
Meersalz grob
Pfeffer frisch aus der Mühle

Zubereitung 

In einer großen schweren Pfanne das Olivenöl geben und auf Mittelhitze setzen. Möhre, Sellerie und Zwiebel fein hacken und hinzugeben. Für 8 Minuten weich schmoren und die Linsen unterrühren. Kurz erhitzen, die Tomaten pürieren und hinzugeben. Mirtobeeren, Lorbeerblatt und den gehackten Oregano beigeben. 150 ml Wasser hinzufügen und die Linsen für 1-2 Stunden bei kleiner Hitze schmoren lassen. Bei Bedarf etwas Kochwasser vom Cotechino zugeben. 

Zubereitung des Cotechino (2 Würste, zusammen ca. 1.000 gr) 

In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser erhitzen und die Cotechino Würste 20 Minuten bei milder Hitze gar ziehen lassen. Bei Verwendung von vorgekochtem Cotechino nach Packungsanweisung verfahren. Als Ersatz kann Pfälzer Saumagen dienen, diesen in Scheiben kurz anbraten. 

Polenta-Bruschetta 

Zutaten (6 Portionen)

Wasser 1,7 Liter
Maismehl 400 gr
Meersalz 2 EL
Olivenöl 8 EL

Zubereitung 

Während Linsen und die Cotechino Würste garen die Polenta-Bruschetta zubereiten. Dazu das Wasser samt Meersalz in einem großen schweren Topf aufkochen. Das Maismehl mit einem Schneebesen langsam einrühren. Auf kleine Hitze schalten, 2 Minuten mit einem Holzlöffel umrühren. Den Topf bedecken, nach 10 Minuten wieder eine Minute gründlich rühren. Deckel wieder auflegen, den Vorgang insgesamt 4 Mal wiederholen. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. 

Noch 5 Minuten ruhen lassen, dann die Polenta mit einem langen glatten Messer auf einem Küchenbrett ca. 1,5 cm hoch verstreichen und abkühlen lassen. Mit einem Rotweinglas Formen im Durchmesser des Cotechino ausstechen. Die fertigen Cotechino-Bruschetta in der Pfanne von beiden Seiten für ca. 2 Minuten partienweise anbraten und beiseite stellen. 

Anrichten 

Auf vorgewärmten Tellern jeweils kleine Kellen Linsengemüse setzen, darauf die Polenta-Bruschetta setzen. Obenauf je eine Scheibe Cotechino. Sofort servieren.

Das Gericht eignet sich auch für ein Fingerfood Buffet – einfach die Polentaplätzchen mit den Linsen bestreichen, Cotechino Scheiben aufsetzen und mit Zahnstochern auf einer Platte servieren.

Wein/ Bierempfehlung

Zu diesem Gericht empfehlen wir den Rentiles Cannonau di Sardegna, alternativ das Bier MACCA MEDA als Begleiter

Alle farblich markierten Zutaten, Weine und Biere können Sie direkt erwerben! Besuchen Sie uns auf www.sardische-feinkost.de oder klicken Sie Ihre Delikatesse direkt!





Björn Kanneberg
Björn Kanneberg

Author



auch interessant

Fainè alla Sassarese - sardische Farinata mit Salsiccia - Rezept
Fainè alla Sassarese - sardische Farinata mit Salsiccia - Rezept

von Björn Kanneberg 06. August 2017 0 Kommentare

Fainè Sassarese, sardische Rezeptvariante des Kichererbsen Fladenbrots Farinata, zubereitet mit Salsiccia.  Kräftige Vorspeise und leckere Grillbeilage!

Vollständigen Artikel anzeigen →

Zucchiniblüten gefüllt mit Schafsricotta - Fiori di Zucchine con Ricotta mustia - Rezept
Zucchiniblüten gefüllt mit Schafsricotta - Fiori di Zucchine con Ricotta mustia - Rezept

von Björn Kanneberg 18. Juni 2017 0 Kommentare

Frittierte Zucchiniblüten mit Schafsricottafüllung - eine wunderbare sommerliche Vorspeise. Probieren Sie auch die Rezeptvariante mit Bottarga!

Vollständigen Artikel anzeigen →

Seppioline allo Spiedo - Mini Sepien am Spieß gegrillt - Rezept
Seppioline allo Spiedo - Mini Sepien am Spieß gegrillt - Rezept

von Björn Kanneberg 21. Mai 2017 0 Kommentare

Kleine Sepien am Spieß gegrillt - Rezept für eine schnell bereitete sommerliche Vorspeise mit den Aromen des Meeres.

Vollständigen Artikel anzeigen →