Frittata mit Spinat und jungem Knoblauch - Rezept

von Björn Kanneberg 18. Februar 2015 0 Kommentare

Frittata mit Spinat und jungem Knoblauch - Rezept

Frittata mit Spinat und jungem Knoblauch - Rezept

Frittata mit Spinat und jungem Knoblauch. Die milde Würze des Spinats wird elegant von der Süße des Knoblauchs betont und mit Pfeffer gekontert.

Zutaten (4 Portionen)

festkochende Kartoffeln 9 mittlere
Spinat 1 Pastasieb gefüllt (am besten Babyspinat)
Eier 8 mittlere
Zwiebel 1 mittlere
junger Knoblauch 3 Zehen (alternativ Bärlauch 3 Blätter)
Olivenöl extra vergine 8 EL (lecker auch getrüffeltes Öl)
Salz
Schrotpfeffer

Zubereitung (45 Minuten)

Die Kartoffeln waschen und knapp gar kochen (ca. 15 Minuten), dann abkühlen lassen und pellen. Den Backofen auf Oberhitze auf 150 Grad vorwärmen. In der Zwischenzeit Wasser in einem weiten Topf zum Kochen bringen, die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Den Spinat gründlich waschen, in das kochende Wasser geben und zusammen fallen lassen. Danach sofort abgießen und im Sieb mit kaltem Wasser abschrecken.

Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne auf mittlere Hitze setzen, die Kartoffeln in Stücke schneiden und hinzugeben, die Hitze etwas heraufschalten. Unter ständigem Schwenken gut anbräunen, die Hitze reduzieren. Erst jetzt die Zwiebeln hinzugeben und glasig braten. Dann den Knoblauch zugeben, gut durchschwenken und kurz mit braten, den Spinat gut über die Kartoffeln verteilen. Die Hitze abschalten.

Die Eier in einen Messbecher aufschlagen, kräftig mit Salz und Schrotpfeffer würzen und verquirlen, über den Pfanneninhalt geben. Wieder auf kleine Hitze setzen, wenn das Ei am Boden gut gestockt ist (bzw. wenn es stellenweise Blasen schlägt) vom Herd nehmen und die Pfanne auf hoher Schiene in den Backofen setzen.

Sobald die Masse gestockt ist (nicht bräunen) tortenförmig aufschneiden und sofort servieren.

Wein/ Bierempfehlung

Zu diesem Gericht empfehlen wir den Cannonau Filieri Rosato, alternativ das Bier FRISKA.

Alle farblich markierten Zutaten, Weine und Biere können Sie direkt erwerben! Besuchen Sie uns auf www.sardische-feinkost.de oder klicken Sie Ihre Delikatesse direkt!





Björn Kanneberg
Björn Kanneberg

Author



auch interessant

Fainè alla Sassarese - sardische Farinata mit Salsiccia - Rezept
Fainè alla Sassarese - sardische Farinata mit Salsiccia - Rezept

von Björn Kanneberg 06. August 2017 0 Kommentare

Fainè Sassarese, sardische Rezeptvariante des Kichererbsen Fladenbrots Farinata, zubereitet mit Salsiccia.  Kräftige Vorspeise und leckere Grillbeilage!

Vollständigen Artikel anzeigen →

Zucchiniblüten gefüllt mit Schafsricotta - Fiori di Zucchine con Ricotta mustia - Rezept
Zucchiniblüten gefüllt mit Schafsricotta - Fiori di Zucchine con Ricotta mustia - Rezept

von Björn Kanneberg 18. Juni 2017 0 Kommentare

Frittierte Zucchiniblüten mit Schafsricottafüllung - eine wunderbare sommerliche Vorspeise. Probieren Sie auch die Rezeptvariante mit Bottarga!

Vollständigen Artikel anzeigen →

Seppioline allo Spiedo - Mini Sepien am Spieß gegrillt - Rezept
Seppioline allo Spiedo - Mini Sepien am Spieß gegrillt - Rezept

von Björn Kanneberg 21. Mai 2017 0 Kommentare

Kleine Sepien am Spieß gegrillt - Rezept für eine schnell bereitete sommerliche Vorspeise mit den Aromen des Meeres.

Vollständigen Artikel anzeigen →