Calamari ripieni - Kalmare gefüllt mit Cotechino und Safranlinsen - Rezept

von Björn Kanneberg 18. Dezember 2016 0 Kommentare

Calamari ripieni - Kalmare gefüllt mit Cotechino und Safranlinsen - Rezept

Calamari ripieni - Kalmare gefüllt mit Cotechino und Safranlinsen - Rezept

Calamari ripieni con Cotechino mit Safranlinsen. Das Gericht ähnelt in Geschmack und Textur dem Saumagen und ist ein herzhaft würziges Festgericht "Mare e Terra" zu Silvester und Neujahr!

Zutaten für die Calamari (3-4 Personen)

gereinigte Kalmartuben 4 Stück
Cotechino 500 g
Paniermehl 50 g
Blattpetersilie 20 g
Olivenöl 6 EL
Vermentino 1 Glas

Zutaten für die Linsen (3-4 Personen)

Sellerie 1 Stange
Möhre 1 große
Zwiebel 1 mittlere
beste Dosentomaten 400 g
braune Linsen aus Sanluri 250 g
Safran 1 Messerspitze
Olivenöl 8 EL
Meersalz (mit aromatisiertem Meersalz gelingt das Rezept auch, wenn kein Safran im Haus ist)

Zubereitung (1,5 Stunden)

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine beschichtete schwere Pfanne mit 8 EL Olivenöl auf Mittelhitze setzen. Das Würzgemüse in feine Würfel schneiden und in dem Öl glasig anbraten.

Eine zweite Pfanne mit 3 EL Olivenöl auf Mittelhitze setzen. Den Cotechino pellen, in grobe Stücken schneiden und in die Pfanne geben. 1 Tintenfisch in feine Stücken schneiden und zu dem Cotechino geben.

Die Tomaten pürieren und, sobald das Gemüse glasig angebraten ist, in die erste Pfanne geben, einen halben Liter Wasser ergänzen.

Cotechino und Kalmar für 5 Minuten braten, dann alles in einen Messbecher geben und mit dem Küchenstab pürieren. Paniermehl und die gehackte Petersilie dabei gründlich unterheben und die Masse abkühlen lassen.

Jetzt sollten die Linsen fast gar sein und das meiste Wasser verkocht sein - prüfen und die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren. In einer kleinen Schale den Safran in etwas Wasser auflösen lassen und für später beiseite stellen.

Die restlichen Calamari mit der Cotechino Masse füllen und sorgfältig mit Zahnstochern verschließen, dann in etwas Olivenöl scharf von allen Seiten anbraten. Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen.

Calamari in der Pfanne für 15 Minuten in den Backofen geben. In der Zeit das Safranwasser zu den Linsen geben, unterrühren und alles mit wenig Salz abschmecken. Die Süße der Linsen ist später der Kontrapunkt zu den herzhaften Calamari Ripieni.

Die fertigen Kalmare in Scheiben schneiden und mit den Linsen auf vorgewärmte Schalen anrichten, dann sofort zu Tisch tragen.

Wein/ Bierempfehlung

Zu diesem festlichen, würzigen Gericht empfehlen wir den Cannonau Mamuthone, alternativ das Bier MACCA MEDA als Begleiter

Alle farblich markierten Zutaten, Weine und Biere können Sie direkt erwerben! Besuchen Sie uns auf www.sardische-feinkost.de oder klicken Sie Ihre Delikatesse direkt!





Björn Kanneberg
Björn Kanneberg

Author



auch interessant

Salsiccia mit Mangold - Salsiccia con Bietola - Rezept
Salsiccia mit Mangold - Salsiccia con Bietola - Rezept

von Björn Kanneberg 22. Oktober 2017 0 Kommentare

Fein milde Mangoldblätter, süße Mangoldstengel & würzige Salsiccia - eine herzhafte herbstliche Gaumenfreude, schnell und einfach zubereitet.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Fainè alla Sassarese - sardische Farinata mit Salsiccia - Rezept
Fainè alla Sassarese - sardische Farinata mit Salsiccia - Rezept

von Björn Kanneberg 06. August 2017 0 Kommentare

Fainè Sassarese, sardische Rezeptvariante des Kichererbsen Fladenbrots Farinata, zubereitet mit Salsiccia.  Kräftige Vorspeise und leckere Grillbeilage!

Vollständigen Artikel anzeigen →

Zucchiniblüten gefüllt mit Schafsricotta - Fiori di Zucchine con Ricotta mustia - Rezept
Zucchiniblüten gefüllt mit Schafsricotta - Fiori di Zucchine con Ricotta mustia - Rezept

von Björn Kanneberg 18. Juni 2017 0 Kommentare

Frittierte Zucchiniblüten mit Schafsricottafüllung - eine wunderbare sommerliche Vorspeise. Probieren Sie auch die Rezeptvariante mit Bottarga!

Vollständigen Artikel anzeigen →