Antipasti Conservati Campus

Antipasti Conservati Campus

prodotti sardi buoni per natura

Conservati Campus ist ein kleiner Familienbetrieb, gelegen inmitten der Felder des Basso Campidano – einem der fruchtbarsten Landstriche Sardiniens und traditionell bekannt für den Gemüseanbau. Der Anbau des Gemüse (Artischocken, Auberginen, Tomaten, Bohnen, Oliven, Paprika, Zwiebeln und Zucchini) erfolgt auf den eigenen Feldern rund um Decimoputzu in der Provinz Cagliari. Die Rezepte werden in der Familie seit Generationen weiter gegeben.

Campus verwendet für seine Antipasti ausschließlich Zutaten bester Qualität – einige Produkte wie zum Beispiel der wilde Spargel oder die Wildartischocke werden gar von spezialisierten Suchmannschaften in weiten Gebieten der Südwest-Sardischen Vegetation von Hand gesammelt. Nur wenige Rohstoffe wie die Steinpilze, Champignons und Austernpilze stammen von benachbarten Betrieben.
 

Alle Gemüse werden ausschließlich von Hand nach traditionellem Rezept verarbeitet und eingelegt – so ist der Vorrat an produzierten Konserven aus Campus Küche wie bei jedem wirklich authentischen Produkt nicht unerschöpflich.

Handgemachte, eingelegte Antipasti von Campus sind deshalb wunderbare Vorspeisen oder Beilagen und echte regionale Erzeugnisse im besten Sinne.